TENNISBALL: EIN SCHÖNES SAISONFINALE

Traditionell fand am Samstag, 15. November, wieder unser Saisonfinale statt: der Tennisball für alle Mitglieder und Tennis-Freunde. Rund 85 aktive, passive, neue, langjährige und sonstige Tennisliebhaber trafen sich an diesem Abend in unserem Clubhaus.

Gespickt war unser Ball wie gewohnt mit einigen Programm- und darunter auch echten Höhepunkten. Nach dem Sektempfang und der offiziellen Begrüßung durch Abteilungsleiter Andreas Ball, ehrte unser Sportwart Frieder Lux zunächst einmal die Gewinner und Gewinnerinnen der diesjährigen Vereinsmeisterschaften. Welche Tennis-Familie war am Ende wohl komplett auf dem Siegerbild vertreten? Ja, es war Familie Pfeifle – Steffi, Sabine und Thomas. Respekt und Glückwunsch nochmals an alle Vereinsmeister 2014!

Mit einigen witzigen und schönen Anekdoten ließ Andreas Ball das Tennisjahr 2014 in Bildern Revue passieren und zeigte dabei gleichzeitig, wie aktiv und erfolgreich unsere Mannschaften in der vergangenen Saison waren.

Natürlich gab es neben unserem Lieblingssport noch weitere Höhepunkte – deren Nachahmung allerdings dem ein oder anderen wohl eher schwer fallen wird und vielleicht auch eher nicht zu empfehlen ist. Den ersten Auftritt hatte die Jiu Jitsu Gruppe vom PSV. Wir sahen eine interessante asiatische Kampfkunst, deren praktische Vorführungen durch viel theoretische Informationen begleitet wurde.

Steffi Pfeifle und Michael Gerster überraschten ihre Tenniskolleginnen und –kollegen: tolle Musik, toller Gesang, tolle Begleitung auf der Gitarre! Das war super und schreit schon jetzt nach einer Wiederholung bei nächster Gelegenheit – das geht auf jeden Fall auch „a cappella“ an einem schönen Sommertag auf unserer Terrasse!

Nach dem musikalischen Highlight, folgte ein absoluter sportlicher Hingucker. Da blieb so mancher Mund fasziniert offen stehen: die Breakdancer von Xtradance zeigten uns eine kleine Kostprobe ihres Könnens. Das war einfach nur (Entschuldigung) geil anzuschauen. Wow!

Und was war mit der Tombola? Die gab’s natürlich auch in diesem Jahr mit einigen Hammerpreisen: den Hauptpreis, ein iPad-Mini, hat sich Marjorie Conrad von den Damen30 geschnappt. Der zweite Platz, ein Fernseher, ging an Leonie Glaserund, kaum zu glauben, Horst Dambach räumte auch in diesem Jahr einen der ersten drei Preise ab. Er freute sich über die Nespresso-Kaffeemaschine (wer es nicht mehr weiß: schon 2013 meinte es die Losfee gut mit ihm und loste ihm die beiden Hauptpreise). Über 150 weitere Tombolagewinne wurden am Ende mit großer Spannung abgeholt und teilweise zuvor schon durch Werner Anderer verlost.

Unser DJ Sven Ernst sorgte zwischendurch immer für Tanzmusik und die Tanzfläche war wie die letzten Jahre sehr gut „besucht“. Das sah mal wieder nach jeder Menge Spaß aus. Einige jung gebliebene Herren ließen sich sogar noch von den Breakdancern animieren. Getanzt, gefeiert, gelacht und auch ein wenig geschwankt wurde bis spät in die Nacht…

Leider blieb die Teilnehmerzahl in diesem Jahr hinter den Wünschen und Erwartungen der Organisatoren zurück. Insgesamt war es trotzdem ein schöner Abschluss eines tollen Tennisjahres 2014.

Vielen Dank an alle, die mit uns gefeiert und an alle, die den Abend mitgestaltet haben! Unseren Sponsoren des Abends danken wir an dieser Stelle auch nochmals sehr herzlich: Tanja Grether, Steuerberatung, Bernd Weber, Bäckerei Weber sowie Frank Cramer, Malerfachbetrieb. Und ein weiteres Dankeschön geht an unseren Clubhauswirt Jürgen Fies  und sein Team.

Nun geht das Jahr 2014 mit großen Schritten dem Ende entgegen. Wir wünschen allen eine schöne Wintersaison, schöne Weihnachten und einen guten Start ins Jahr 2015.

Wir sehen uns spätestens zum Eröffnungsbrunch auf unserer Terrasse wieder!

Andrea Hildbrand