Jahresversammlung 2014 der Tennisabteilung

Die Jahreshauptversammlung der Tennisabteilung für das Jahr 2014 fand am 14. Februar 2014 um 20.00 Uhr in unserem Vereinsheim statt. Anwesend waren 25 stimmberechtigte Mitglieder.

Dr. Ball begann mit dem Bericht der Abteilungsleitung und erläuterte einführend die Entwicklung der Mitgliederzahl in der Tennisabteilung. Zu Beginn des Jahres 2014 konnten 220 Mitglieder verzeichnet werden, das sind 7 Mitglieder mehr gegenüber dem Vorjahr. Bei den Neuzugängen handelt es sich hauptsächlich um Jugendliche. Dieser sehr positive Trend ist u.a. auf intensive Jugendwerbung zurückzuführen.

Die traditionellen Veranstaltungen der Tennisabteilung im vergangenen Jahr wie der Eröffnungsbrunch, die Tenniscamps für Erwachsene und Jugendliche, das Eltern-Kinder-Turnier, die Vereinsmeisterschaften, der Abschlussball und zuletzt des Glühweinfest wurden 2013 wieder erfolgreich durchgeführt.

Leider musste der Auemer Grand Slam aus Termingründen abgesagt werden. Im Jahr 2014 wird hierfür ein neuer Versuch gestartet.

 

Ausblick 2014

Die Schnupperkarte für 49.- € ist weiterhin im Angebot. Die Trainingszeiten der Mannschaften bleiben unverändert. Bei der Damen-Mannschaft wird statt der bisherigen 4er 2014 aufgrund verstärkter Nachfrage eine 6er Mannschaft gemeldet.

Der Hallenplatz Nr.2 (Wandseite) wird im Sommer von Montag bis Freitag von 18.00 bis 20.00 Uhr wieder für die Mitglieder kostenfrei reserviert.

Die Veranstaltungstermine 2014 werden wie immer im Internet und im Vereinsheft  veröffentlicht.

Dr. Ball bedankt sich ausdrücklich bei den Vorstandskollegen und allen Helfern für die tatkräftige Unterstützung zu verschiedenen Anlässen, ohne die das umfangreiche Veranstaltungsprogramm nicht möglich wäre.

 

Bericht Sportwart

Sportwart Frieder Lux  berichtete über den Spielbetrieb 2013 der Damen-, Herren- und Jugendmannschaften. Die Herren 50 haben den Aufstieg in die 1. Bezirksklasse geschafft. Die U 16 Mädchen haben in der Spielgemeinschaft mit SG Stupferich den 1. Tabellenplatz erreicht, lediglich im Entscheidungsspiel um die Bezirksmannschafts-Meisterschaft gegen TC Bischweier musste man sich geschlagen geben. Die Damen 30, die im Vorjahr in die Oberliga aufgestiegen sind, haben ebenso die Klasse erhalten wie die übrigen Damen- und Herrenmannschaften.

 

Neuwahlen

Um die funktionelle Neuwahl der in der Tennisabteilung erforderlichen Funktionsträger zu ermöglichen, wurde Dieter Becker durch die Mitgliederversammlung satzungsgerecht zum Wahlvorstand gewählt. Nach seinen Dankesworten an die bisherigen Funktionsträger schlug er die Entlastung der bisherigen Abteilung vor, die durch die Mitgliederversammlung einstimmig erfolgte. Die Mitgliederversammlung wählte erneut Dr. Andreas Ball einstimmig zum Abteilungsleiter der Tennisabteilung. Dr. Ball nahm die Wahl an.

Mit dem Dank an Simone Mayer (Sportwart) sowie Esther Baitis und Marjorie Conrad  (Vergnügungsausschuss), die nach vielen Jahren in ihren jeweiligen Ämtern nicht mehr zur Verfügung stehen, setzt sich die Abteilungsleitung der Tennisabteilung wie folgt neu zusammen:

Abteilungsleiter:              Dr. Andreas Ball, Stellvertreter: Werner Anderer

Sportwart:                        Frieder Lux, Stellvertreter: Andrea Mayer und Dominik Ruf

Jugendwart:                     Frank Cramer, Stellvertreter: Simone Bommert, Sabine Merkel

Vergnügungsausschuss:   Volker Mayr, Andrea Hildbrand, Theres Michel

Hinweis: für die Jugendwarts werden weiterhin neue Kandidaten gesucht, da die Kinder der jetzigen Amtsinhaber inzwischen schon deutlich älter geworden sind.

 

Anträge

Beitragseinzug Tennisabteilung auf 01.02. zusammenlegen

Bei der Tennisabteilung war bisher der jährliche Bankeinzug des Vereins- und Aktivbeitrages im Gegensatz zu allen anderen Abteilungen des Gesamtvereins gesplittet. Für den Einzug des Tennisaktivbeitrages zum 01.04. müssen für alle Tennismitglieder die Beiträge per Hand in die Datei eingetragen werden. Dieser enorme Zusatzaufwand für einen zeitlichen Abstand von zwei Monaten steht in keinem Verhältnis, sodass in der Jahreshauptversammlung des Gesamtvereins am 04. April 2014 aufgrund der Abstimmung in der Tennismitgliederversammlung vorgeschlagen wird, analog den übrigen Abteilungen den Vereins- und Aktivbeitrag einheitlich jeweils zum 01.02. einzuziehen.

Mannschaftstraining – reservierte Plätze 4 + 5

Von Dr. Andreas Ball wurde nochmals die Regelung der Trainingseinheiten für die Mannschaften in Erinnerung gebracht.

Die Reservierungen für das Mannschaftstraining gehen von Beginn der Sommersaison bis Ende der Verbandspiele. Jeder  Mannschaft werden einmal pro Woche 2 Plätze für 2 Stunden reserviert. Nach Ende der Verbandspiele entfallen alle Reservierungen für das Mannschaftstraining. Mannschaftsspieler dürfen an Wochentagen, an denen Trainingsstunden für sie reserviert sind, nur an diesen beiden reservierten Stunden und auf  den ihnen reservierten Plätzen spielen. Nachdem diese Regelung an bestimmten Trainingstagen immer wieder nicht eingehalten wurde, hat der Abteilungsleiter vorgeschlagen, künftig für das Mannschaftstraining für zwei Stunden nur noch Platz 5 zur Verfügung zu stellen; bei Mehrbedarf an Spielern sind diese verpflichtet ihre Platzkarte an die Tafel zu stecken.

Dieses Thema wurde sehr kontrovers diskutiert.

Warum wird nicht nur auf Platz 5, der als Trainingsplatz vorgesehen war und ist, trainiert? Ist Mannschaftstraining ohne Trainer überhaupt zu akzeptieren?

Durch die unterschiedlichsten Interessenlagen ergab sich natürlich keine Einigung. Nach längerer Diskussion über das Für und Wider ergab die  Abstimmung die bisherige Beibehaltung, d.h. es werden für 2014 Platz 4 + 5 für das Mannschaftstraining reserviert. Darüber hinaus dürfen Mannschaftsspieler, sofern Plätze an den Trainingstagen nicht belegt sind, diese bis 16.00 Uhr benützen. Außerdem werden Namenslisten der Mannschaften ausgehängt. Wer auf 2 Listen steht, für den gilt die Regelung an beiden Trainingstagen!

 

Verschiedenes

Zum 01.12.2013 hatten wir erneut einen Wirtewechsel im Clubhaus. Den Herren Fies und Pegios wünschen wir viel Erfolg.

Platzwartehepaar Steppe/Greil hat uns zum 28.02.2014 verlassen.

13.04.2014 Auemer Bühn. Die vorbestellten Karten sind bereits verteilt. Ein besonderer Dank an Sabine Pfeifle für die Unterstützung.

Eröffnungsbrunch - Sonntag, 27.04.2014

Grand Slam -  Sonntag 04.05.2014

Pfingstcamp Samstag/Sonntag 07.06.-08.06.2014

Abschließend bedankte sich der Abteilungsleiter bei den Anwesenden für die Teilnahme und rege Diskussion.

 

Dieter Becker