Aktueller Stand der Tennis-Mannschaftsspiele

Für die Tennismannschaften der Spielvereinigung verlief der Saisonauftakt meist positiv. Alle Mannschaften bestritten schon ihre ersten Spiele vor der Pfingstpause. Die Damen 40 behaupteten sich in den ersten drei Medenspielen in der neuen Liga gegen die Konkurrenz und gehen als ungeschlagener Tabellenführer verdient in die Pfingstpause. Dieses Ergebnis ist vor dem Hintergrund des letztjährigen Aufstiegs in die Badenliga besonders positiv zu werten und war so eher nicht zu erwarten. So langsam gibt es sogar erste „Befürchtungen“, daß ein weiterer Aufstieg in greifbare Nähe rücken könnte.

Ebenfalls erfolgreich gewannen die Damen und die Herren 2 ihr erstes Spiel.

Schon zwei Spiele bestritten die Herren 1, eines davon konnte gewonnen werden. 

Die zweite Mannschaft der Damen 40 musste ihr erstes Spiel leider an den Gegner abgeben.

Herren 30, Herren 40, Herren 50 1, Herren 50 2 und Herren 65  hatten jeweils schon 3 Spiele teilweise gewonnen aber auch verloren.

Mit fünf Spielen haben unsere Jugendspieler bisher die meisten Spieltage hinter sich gebracht, die letzten beiden mit einem Sieg und einem Unentschieden. Dies freut uns besonders, da diese Mannschaft letztes Jahr die Saison insgesamt mit nur einem knappen Sieg abgeschlossen hatte.

Andrea Mayer

Sportwart