Verbandsliga Baden, A-Junioren: FC Germania Friedrichstal vs SpVgg Durlach-Aue 1:1 (0:1)

"1:1 verloren" - so könnte man die ersten neunzig Minuten der U19 der SpVgg Durlach-Aue in der Verbandsligasaison 2018/2019 zusammenfassen, denn der Ausgleich für die Heimmannschaft aus Friedrichstal fiel erst kurz vor Schluss...

Die neuformierte U19 der SpVgg musste zum Auftakt der A-Junioren-Verbandsliga des BFV am vergangenen Samstag ins Stutensee-Stadion nach Friedrichstal reisen. In der Anfangsformation der Aumer standen mit Neuzugang Rico Weber und Michel Ochs (beide kamen von der SG Ettlingen), Osman Ekici (FC Nöttingen) und Heimkehrer Dominik Rousseau (SG Rüppurr) vier Spieler, die in der letzten Saison noch nicht den lilanen Dress der SpVgg getragen hatten. Mit Simon Steinbrunn, Caspar Leick und Linus Angele waren auch drei Akteure aus der B-Jugend-Meisterequipe von Rene Göttler in der Startelf. Vizekapitän Nico Saxer, Toni Bajic, Gianni Hennemann und Moustapha Diallo komplettierten die erste Elf.

In der an Höhepunkten armen Partie neutralisierten sich beide Mannschaften fast über die komplette erste Hälfte. Als kurz vor dem Halbzeitpfiff Nico Saxer nach einem von Dominik Rousseau ausgeführten Eckball per Kopf unter die Querlatte zur 0:1 Führung traf, schien ein Dreier greifbar. In Halbzeit zwei verpasste der eingewechselte Hüseyin Söylemez in der 70. Minute die Vorentscheidung. Nach dem schönsten Angriff des Spiels über Christoph Müller, Jan Ruh und Michel Ochs kam unser Stürmer nach tollem Querpass von Michel Ochs frei aus 10 Metern zentral vor dem Tor zum Abschluss, schoss aber knapp über das Gehäuse. Dies sollte sich kurz vor Spielende rächen...Friedrichstal bewies Moral, kämpfte bis zum Schluss und wurde schließlich dafür belohnt. Der Germane Kai Rothe vollendete aus abseitsverdächtiger Position mit links aus zwölf Metern ins lange Eck zum aus Friedrichstaler Sicht insgesamt nicht unverdienten Remis. 

Am kommenden Samstag kommt der 1. FC Bruchsal ins Oberwaldstadion. Anpfiff ist um 17:30 Uhr.

tk

Teamsponsor