Landesliga Mittelbaden: SpVgg Durlach-Aue vs FC Nöttingen 2 3:1 (2:0)

Beherzt und mutig spielend besiegte unsere U19 den Tabellendritten FC Nöttingen 2 im Spitzenspiel der Landesliga Mittelbaden am späten Samstagabend verdient mit 3:1 (2:0) und marschiert so weiter in Richtung Verbandsliga...

Die Nervosität war beiden Mannschaften zu Spielbeginn deutlich anzumerken und zeigte sich in einer Vielzahl von Abspielfehlern in der ersten Viertelstunde der Partie. Nichtsdestotrotz erspielten sich die Mannen in Lila immer mehr Spielanteile und gingen folgerichtig in der 15. Minute in Führung. Nach einem Eckball des starken Luca Obermeier vollstreckte Dennis Cölln, Kapitän und Antreiber der SpVgg, aus dem Gewühl heraus zum 1:0. In der 27. Minute konnte Mert Özkaya nach einer feinen Ballstafette über Jonas Scheffner, Abubakar Sonko und Luca Obermeier auf 2:0 erhöhen, indem er Florian Prehn, dem starken Gästekeeper. mit einem Schuss aus acht Metern ins kurze Eck keine Chance ließ. Mit dieser verdienten 2:0 Führung ging es in die Pause.

Auch nach Wiederanpfiff war unsere U19 stets spielbestimmend. Der FC Nöttingen 2 kam zu kaum einer nennenswerten Möglichkeit, da die aufmerksame Innenverteidigung um Nils Howe und Nico Saxer sicher stand. Das entscheidende 3:0 erzielte Luca Obermeier mit einem raffinierten Freistoß aus 22 Metern in der 83. Minute. In der Schlussminute konnte Jonathan Remus noch zum 3:1 verkürzen.

Am kommenden Samstag spielt unsere U19 um 17:30 Uhr bei der SG Ettlingen.

Bericht: tk

Teamsponsor