Mit neuem Trainerteam und einigen Zugängen: Aue 2 geht die Runde 2020/21 optimistisch an

Nach dem Weggang von Spielertrainer Adrian Leucian zum Kreisligisten FC Alemannia 05 Eggenstein wurde die Kommandobrücke bei Aue 2 mit dem Ur-Aumer Sven Lutz und Co-Trainer Marvin "Sano" Kling-Schmitt zur Spielrunde 2020/21 neu besetzt..

Darüber hinaus kümmert sich nun Fabio Renger als neuer Teammanager aktiv um die Belange der Mannschaft, auch wenn ihn ein vor wenigen Tagen im Training erlittener Wadenbeinbruch momentan leider an Krücken gehen lässt.

Zahlreiche Zugänge lassen die Zweite optimistisch in die neue Saison schauen: Vom VSV Büchig kamen Torhüter Robin Kies und Torjäger Daniel Huber an den Erlachseeweg. Justin Puppe zog es von der FSSV Karlsruhe nach Aue und mit Mert Tunc kehrte ein ehemaliger Aumer aus Rüppurr zurück. Auch die anderen Neuen haben bereits früher in Aue gespielt, entweder in der Jugend oder bei den Aktiven. Es sind dies: Vitalij Sikorskij (TSV Palmbach), Dominik Kaqinari (FV Grünwinkel), Torwart Marcus Kling (FV Grünwinkel), Luka Kunzmann (SV Langensteinbach), Lukas Freiburger (Espanol Karlsruhe) sowie Lukas Ditter (SC Wettersbach).  

Seinen ersten Test bestreitet "Aue 2 goes wild" am Sonntag, den 26. Juli ab 12:30 Uhr beim FC 21 Karlsruhe. Im Kreispokal treffen die Lilanen dann eine Woche später (2. August) in der ersten Runde ab 18:00 Uhr zuhause auf den Kreisligisten FV Leopoldshafen. 

ws, 25.07.2020

Fotos: Manfred Sawilla

Teamsponsor