Kreisklasse A, Staffel 2: FV Ettlingenweier 2 vs SpVgg Durlach-Aue 2 // 3:1 (2:0)

Verdiente Niederlage von Aue 2! Am 13. Spieltag hatte man die nie erwartete Chance, den bisher für alle überraschenden 2. Platz nicht nur zu behaupten, sondern auch ein bereits komfortables "Punktepolster" auf Rang 3 aufzubauen. Daraus wurde allerdings nichts, da die Mannschaft einen rabenschwarzen Tag erwischt und sich nicht an die taktischen Vorgaben gehalten hat....

So wurde man bereits in der fünften Minute durch einen scharf getretenen Eckball und ein daraus resultierendes Eigentor bestraft. 14 Minuten später folgte dann der nächste Fehler in der Aumer Defensive und es stand 2:0 für Ettlingenweier 2. Bis zur Halbzeit hätte der Gastgeber noch zwei bis drei weitere Tore schießen können, doch reagierte unser Keeper Pascal Lindenfelser mehrfach hervorragend. Aumer Chancen blieben hingegen Mangelware. 

Gleich nach der Halbzeit erzielte Dennis Erhardt das 2:1, aber wer nun erwartet hatte, dass ein Ruck durch die Mannschaft gehen würde, sah sich getäuscht. Im Gegenteil...Erneut kam ein langer Ball über die linke Seite und der gegnerische Spieler, der mit der Kugel eigentlich nur noch ins Aus laufen konnte, wurde von den Beinen geholt. Elfmeter und 3:1 für "Weier"! Ab der 65. Minute plätscherte das Spiel ohne weitere Höhepunkte nur noch so dahin. An diesem Sonntag hat unsere Mannschaft leider ihr hässliches Gesicht gezeigt. 

Es spielten: Lindenfelser (Tor), Löwer, Prole, Leucian, Gireth (ab der 67. Minute Mujagic), Meier, Nicola, Mufula, Kunzmann, Erhardt (ab der 73. Minute Velimvassakis), Berggötz (ab der 85. Minute Hablasch)

AL, 04.11.2018

Teamsponsor