Verbandsliga Baden, 19. Spieltag: TSG 62/09 Weinheim vs SpVgg Durlach-Aue 1:0 (0:0)

Aue 1 verlor sein letztes Punktspiel 2018 in Weinheim stark ersatzgeschwächt mit 0:1. Cheftrainer Patric Gondorf musste im Sepp-Herberger-Stadion neben den Langzeitverletzten Jonas Daum und Nico Maxein auch auf Rouven Gondorf (Sperre nach Gelb-Rot), Marvin Gondorf (beruflich unabkömmlich) sowie Nils Howe und Luca Obermeier verzichten. Darüber hinaus verletzte sich Yannick Rolf in der 45. Minute und schied mit einer starken Prellung am linken Sprunggelenk aus...

Der Ablauf der neunzig Minuten ist schnell erzählt. In einer insgesamt chancenarmen Partie, in der die Defensivreihen dominierten, passierte vor den Toren recht wenig. 

Ein Freistoß von Ali Dönmez aus ca. 25 Metern in der 16. Minute war für den Weinheimer Torwart Chira kein Problem. In der 32. Minute dann eine gute Möglichkeit für Aue 1 nach einer Ecke. Nico Plattek spielte auf den kurzen Pfosten, wo er Atef Attia erreichte, aber dieser schoss knapp am langen Pfosten vorbei. Wenig später spielte Robin Schnürer steil auf Nicolas Schiatti, doch der anschließende Schuss wurde zur Ecke abgewehrt. Kurz vor der Pause dann eine Chance für Weinheim. Yannick Rolf verhinderte im letzten Moment eine Einschussmöglichkeit für die TSG und verletzte sich dabei, sodass er ausgewechselt werden musste. 

Nach dem Seitenwechsel dominierte zunächst die TSG Weinheim, jedoch war auch nach mehreren Ecken und Freistößen keine richtige Tormöglichkeit zu verzeichnen. In der 57. Minute hatte Robin Schnürer eine Gelegenheit nach einem Einwurf, aber er verzog. Dann kam die 59. Minute: Der Weinheimer Abdullah Köse dribbelte sich durch die Auemer Abwehr und zog von der Strafraumgrenze ab. Sein Linksschuss passte genau in den Winkel. Unser Goalie Mathias Dörrich war machtlos, 1:0 für Weinheim. Aue 1 warf nun alles nach vorne, aber es sprangen keine richtigen Torchancen mehr heraus. Lediglich bei zwei Freistößen von Fabian Gondorf kurz vor dem Ende der Spielzeit hatte Aue 1 die Möglichkeit zum Ausgleich. Den ersten parierte der Weinheimer Torwart, der zweite verfehlte sein Ziel nur ganz knapp. 

Trotz dieser Niederlage kann Aue 1 zufrieden in die Winterpause gehen. Mit 33 Punkten und einem guten 6. Platz in der Tabelle der Verbandsliga Baden schließt man das Jahr 2018 ab. Weiter geht es am Samstag, 02.03.2019 mit dem ersten Punktspiel 2019 im Oberwaldstadion gegen den VfB Gartenstadt. Achtung, das Spiel wird vom 03.03.2019 (Faschingssonntag) vorverlegt. 

Aufstellung:

Dörrich - Kastier, Attia, Rolf, Rosenthal - Schiatti, F. Gondorf, Schnürer, Dönmez, Plattek - Böhm

Reserve:

Lindenfelser (Tor) - Hennemann (ab der 45. Minute für Rolf), Dorwarth (ab der 60. Minute für Dönmez), P. Gondorf (ab der 60. Minute für Attia), Naumann

Bericht: RF

Fotos: Heino Oehlmann, Wolfgang Schmitt

Teamsponsor