Trotz Niederlage: Guter Test der D-Juniorinnen in Waghäusel

Unsere D-Mädchen waren am 17.07.2021 zu Gast bei einem in Alter und Größe überlegenen Gegner aus Waghäusel..

Zu Beginn war zu spüren, dass unser Team (heute Jahrgang 2010 und jünger) davon noch etwas beeindruckt war, so dass der Gegner nach dem 1:0 auch mit 2:0 in Führung ging. Danach kamen wir jedoch immer besser ins Spiel und konnten eine Chance nach der anderen erarbeiten, so dass folgerichtig das 2:1 fiel (Emma Klapp). 

In einem ausgeglichenen Match konnte die Mannschaft aus Waghäusel den Zwei-Tore-Abstand zum 3:1 wieder herstellen, aber auch die Durlacher kamen im Anschluss wieder auf 3:2 heran (Alina Brändle). Nach erneutem Treffer der Heimmannschaft konnten wir durch gutes Passspiel und schnelle Vorstöße im Sturm erneut auf 4:3 verkürzen (wieder Alina Brändle). 

In den letzten 20 Minuten war dann doch zu bemerken, dass das bisherige Spiel viel Kraft gekostet hatte, so dass Waghäusel zum 7:3 Endstand davon zog. Insgesamt hat sich unser Team unter der Leitung von Ingo Renner bei einem spielstarken Gegner aber sehr gut geschlagen und konnte deshalb trotzdem mit sichtlichem Stolz und ohne große Enttäuschung den Heimweg antreten. 

Spielerinnenpapa Sebastian Klapp

Teamsponsor