Turniersieg in Wössingen - E3 überzeugt mit toller Mannschaftsleistung

Im Rahmen des Sportfestes des FV 04 Wössingen fand am 2. Juni das nächste Turnier für unsere E3 statt. Insgesamt acht Mannschaften kämpften um den begehrten Pokal. Und endlich haben sich unsere Jungs nach einer etwas längeren Durststrecke verdient einen ersten Platz erspielt...

Der erste Gegner an diesem Tag war das Team des SV Huchenfeld. "Wir sind gut in das Turnier hinein gekommen und bis auf die Chancenverwertung war das ein tolles Match von unseren Jungs." Die Trainer brachten es auf den Punkt. Trotz Dominanz und guter Leistung stand am Ende nämlich "nur" ein 0:0 zu Buche. Ein ähnliches Bild bot sich im zweiten Spiel gegen die SG Walzbachtal. Doch dieses Mal nutzten die Aumer ihre Chancen und gewannen die Partie verdient mit 3:1. Auch das dritte Gruppenspiel entschied die SpVgg gegen den FC Viktoria Berghausen nach spannenden zehn Minuten mit 1:0 für sich.

Somit zogen die E3-Kicker ins Finale ein und trafen dort auf das Team des SV Rohrbach/S. Im Endspiel  begegneten sich zwei Mannschaften auf Augenhöhe. Im Verlauf der Partie erspielte sich Team Lila allerdings einen kleinen Vorteil und konnte diesen auch in Toren ummünzen. Am Ende hieß es 3:1 für die SpVgg. Nach dem Schlusspfiff war der Jubel grenzenlos. Auch die Trainer waren begeistert: "Endlich konnten sich die Jungs für ihre starke Leistung belohnen. In den Winterturnieren fehlte uns auf der Zielgeraden immer wieder die Konstanz. Aber auch in der Rückrunde in der Staffel haben wir so manchen Punkt unnötig liegen lassen. Heute hat alles gepasst. Kämpferisch und spielerisch haben die Jungs alles gegeben und das Turnier verdient gewonnen." 

PS