E2 muss zum Saisonfinale eine Niederlage einstecken

In der letzten Begegnung der Spielrunde 2018/19 mussten sich unsere E2-Kicker dem FV Leopoldshafen unglücklich mit 4:7 geschlagen geben...

"Gut gekämpft, gut gespielt - und doch verloren" - unser E2-Team musste zum Saisonfinale nach Leopoldshafen und hoffte bei hochsommerlichen Temperaturen auf ein versöhnliches Ende der aktuellen Spielrunde. "In der ersten Halbzeit konnten meine Jungs alles umsetzen, was wir besprochen und immer wieder trainiert haben: Gute Laufwege, Laufbereitschaft (trotz der Hitze) und schön herausgespielte Torchancen." Der Trainer der SpVgg verstand allerdings die Fußballwelt nicht mehr, als sich sein Team in der zweiten Halbzeit das Heft aus der Hand nehmen ließ.

Dank einer überragenden Leistung konnte die SpVgg mit einer verdienten 3:1-Führung in die Halbzeitpause gehen. Team Lila hatte das Spielgeschehen und den Gegner bis dahin völlig im Griff und wollte auch in der zweiten Hälfte die Führung behaupten. Doch der FV Leopoldshafen hatte nun die Schwachstellen der SpVgg ausgemacht und erwischte nach Wiederanpfiff einen "Bilderbuchstart". Denn schnell wurde der Anschlusstreffer erzielt, um wenig später sogar auszugleichen. Die Aumer konnten sich von diesem Schock nicht erholen. Plötzlich war die Leichtigkeit und die Spielfreude der ersten Spielhälfte wie weggeblasen. Die Fehlpässe häuften sich und individuelle Fehler nagten am Selbstvertrauen. Dies nutzten die Gastgeber gnadenlos aus und stellten den vorherigen Spielverlauf völlig auf den Kopf. Die Gäste aus dem Oberwald stemmten sich dennoch gegen die drohende Niederlage und konnten auch den vierten Treffer erzielen. Trotz aller Anstrengungen, das Spiel doch noch zu drehen, stand am Ende eine aus Sicht der SpVgg unglückliche Niederlage zu Buche.

Der Trainer mit dem Fazit: "Trotzdem haben wir über weite Strecke eine gute Runde gespielt. Wir haben uns durch Niederlagen nicht aus der Ruhe bringen lassen und sind immer wieder zurückgekommen. Jetzt heißt es, nach den Ferien neu anzugreifen." Dann als D-Jugend - dafür viel Erfolg!

Das Team bedankt sich hiermit bei allen, die die Jungs über die gesamte Saison unterstützt haben!

PS

 

 

Teamsponsor