Die E1 ist weiterhin in Topform und schlägt den ATSV Kleinsteinbach mit 8:2

Die E1 der SpVgg ließ am Samstag im heimischen Oberwaldstadion nichts anbrennen und konnte sich mit einem deutlichen 8:2 Sieg über die chancenlosen Gäste aus Kleinsteinbach durchsetzen...

Bei idealen äußeren Bedingungen sahen die Zuschauer ein recht einseitiges Spiel, welches die Auemer Kicker, trotz vieler gesundheitlich angeschlagener Akteure, von Anfang an dominierten. Schon frühzeitig drückten die E1er dem Spiel ihren Stempel auf, indem sie wieder einmal eine hervorragende Mannschaftsleistung darboten. "Die im Vorfeld besprochene Vorgabe wurde von den Jungs wieder sehr gut umgesetzt. Die Laufbereitschaft meiner Mannschaft und ihre Geschlossenheit waren, wie auch in den vergangenen Spielen, Schlüsselelemente zum Erfolg." So lautete das Statement des durchaus zufriedenen Trainers. Die Weichen zum souveränen Heimsieg wurden bereits in der Anfangsphase des Spiels gestellt, als die Spielvereinigung mit sehenswert herausgespielten Treffern davon zog. Die Gäste aus Kleinsteinbach hielten tapfer dagegen, konnten aber die hinteren Reihen der SpVgg zu keinem Zeitpunkt in Verlegenheit bringen. Dennoch kamen die "Pfinztäler" zweimal gefährlich vor das Auemer Tor, woraus auch die beiden Treffer hervorgingen. Team Lila ließ sich aber dadurch nicht beeindrucken und steuerte sicher und ungefährdet auf den vierten Sieg in Folge zu.

Mit dem 8:2 Sieg schrieben die E1er ihre Erfolgsgeschichte weiter und behaupteten somit den ersten Tabellenplatz der Staffel 3. Am 20. Oktober steht bereits das nächste Spiel an. Dann geht es zum Karlsruher SV 2. Anpfiff der Begegnung ist um 12:00 Uhr.

PS

Teamsponsor