D-Junioren, Kreisklasse A, Staffel 6: FV Alemannia Bruchhausen 2 vs SpVgg Durlach-Aue 4 // 4:2 (2:2)

Trotz einer passablen Leistung mussten die Spieler der D4-Junioren der SpVgg am gestrigen Samstag eine 2:4-Niederlage am Alemannenweg in Bruchhausen hinnehmen...

"Wir konnten uns für unsere Leistung leider nicht belohnen und gingen trotz guter Moral und guten Kampfgeistes als Verlierer vom Platz. Wir haben zu viele Fehler in der Rückwärtsbewegung gemacht, das müssen wir in Zukunft besser machen. Ich habe aber auch einige Fortschritte und viel Positives gesehen. Es gilt, dies mitzunehmen. An den anderen Dingen werden wir intensiv arbeiten. Dann werden wir auch wieder erfolgreich sein," so das Statement des Trainers der D4.

Beide Teams waren über weite Strecken auf Augenhöhe, wobei die größeren Spielanteile auf Seiten der Gäste aus Durlach-Aue lagen. Allerdings blieben klare und zwingende Torchancen seitens der Aumer aus. Ein Fehler des Alemannen-Keepers bescherte der SpVgg die glückliche 0:1-Führung. Die Gastgeber glichen zwar wieder aus, mussten aber postwendend die erneute Führung des Gästeteams hinnehmen. Aber auch diese hatte nur zwei Minuten Bestand, denn der FVA stellte schon in der 18. Minute den 2:2-Halbzeitstand her.

Nach dem Seitenwechsel wurden die Aumer kalt erwischt. Das Spiel war gerade wieder zwei Minuten alt, als Bruchhausen eine Unachtsamkeit der Lilanen ausnutzte und mit 3:2 in Führung gehen konnte. Und auch im weiteren Verlauf des Begegnung leistete sich die Hintermannschaft der Gäste zu viele Abstimmungsfehler, ließ dem Gegner zu viel Raum. "Im Spiel nach vorne haben wir zu viele "Eins-gegen-Eins-Situationen" gesucht, bei denen wir allerdings meist nicht gut ausgesehen haben. Mich würde die Zweikampfquote interessieren - mehr als 40% pro Aue können es nicht gewesen sein," mutmaßte der Trainer. Das Team aus Aue stemmte sich zwar gegen eine drohende Niederlage und packte im letzten Drittel der Spielzeit die berühmte Brechstange aus, doch ein gut zu Ende gespielter Konter der Gastgeber brachte in der 50. Minute die 4:2-Vorentscheidung. Bei diesem Spielstand blieb es am Ende auch und die SpVgg musste trotz ansprechender Leistung ohne Punkte die Heimreise antreten.

PS, 25.10.2020

Teamsponsor

Trainingszeiten

Mi 17:30-19:00 SpVgg Durlach-Aue
Fr 17:30-19.00 SpVgg Durlach-Aue