D3 - Noch eine Woche Winterpause, dann geht es wieder auf Punktejagd

Die D3 war und ist zwar noch in der Winterpause, aber von Winterschlaf kann keine Rede sein, was den Blick auf das vergangene Winterprogramm zeigt: Futsal-Kreismeisterschaft, Hallenturniere, Mannschaftswinterfeier und eine intensive Saisonvorbereitung standen auf der Agenda.

Unsere D3-Jungs hatten sich nach der erfolgreichen aber anstrengenden Hinrunde die Ferien mehr als verdient. Zum Abschluss der Vorrunde und zum Ausklingen des Jahres 2019, gehörte auch wieder die traditionelle Mannschafts-Winterfeier. Dieses Jahr trafen sich das Team und Familien in der Graf-Hardenberg-Arena um natürlich zu Kicken und zum gemütlichen Zusammensein. Zudem brachte zur Überraschung aller der „Nikolaus“ für jeden Spieler ein ganz besonderes Geschenk mit.

Im neuen Jahr fand dann die Futsalkreismeisterschaft statt. Zusammenfassend beider Turniertage und mit einem Blick auf die Tabelle bleibt eigentlich nur zu sagen: „Satz mit X – war wohl nix“. Mit einem Augenzwinkern und ohne näher darauf eingehen zu wollen, haben die Trainer eine einstimmige Erklärung: „Futsal ist einfach nicht unser Ding.“

Das Team stand in diesem Winter vor dem Problem, keine geeignete Halle über die Wintermonate zu haben. So hielten sich die Jungs u.a. mit Hallenturnieren und Trainingseinheiten in der Graf-Hardenberg-Arena fit.

Die Trainer sind sich allerdings einig: "Es gibt noch Einiges zu tun und es ist noch das eine oder andere Freundschaftsspiel geplant. Eine gute Vorbereitung und dann auch ein guter Start in die Rückrunde ist wichtig und gut für das Selbstvertrauen. Aber wir sind zuversichtlich und freuen uns alle schon darauf, dass es bald wieder los geht."

Zum Auftakt der Rückrunde kommt es direkt zum Spitzenspiel zwischen der SpVgg und dem punktgleichen Bulacher SC 2. Anpfiff ist im heimischen Oberwaldstadion am 7. März um 12:30 Uhr.

PS

Teamsponsor