Fabio Rittershofer

Zu meiner Person:

Geboren wurde ich am 10.04.1998 in Karlsruhe.

Im Alter von 6 Jahren begann ich, bei der SpVgg Durlach-Aue Fußball zu spielen. Fußball entwickelte sich schnell zu meiner großen Leidenschaft und somit durchlief ich alle Jugendmannschaften der SpVgg Durlach-Aue.

Da die Familie Rittershofer eine sehr kinderreiche Familie ist und ich den täglichen Umgang mit kleinen Kindern gewohnt bin, war es für mich schnell klar, als mich mein Onkel Andreas Reichel (1. Vorstand) fragte, ob ich die ganz Kleinen der SpVgg Durlach-Aue trainieren wolle, dass ich dies auf jeden Fall machen werde.

Da die Kinder noch sehr klein sind, legen wir das Hauptaugenmerk auf den Spaß am Fußballspielen und nicht nur auf Fleiß und Disziplin.

Mit sportlichen Grüßen

Euer Fabio Rittershofer

 

E-Mail: fabio.rittershofer@web.de

Thomas Potschka

Zu meiner Person:

Nach der „Karriere“ als Feldspieler begann ich zunächst die Trainerlaufbahn als Spielertrainer in einer Jugendmannschaft. Als ich in der Saison 2011/2012 zusammen mit meinem Trainerkollegen Nermin Klapuh den Aufstieg der B-Jugend der SpVgg Durlach-Aue in die Verbandsliga schaffte und in der kommenden Saison mit der A-Jugend ebenfalls Verbandsliga trainieren durfte, stellte ich mir die Frage, ob neben der Ausbildung der Feldspieler nicht auch der TW eine spezielle Ausbildung benötigt. Die Frage bejahte ich mir und begann mit der Ausbildung zum TW-Trainer an der Sportschule Schöneck. Nach Beendigung der Ausbildung folgte noch die Ausbildung im DFB-Leistungskurs Torwarttrainer im Jahr 2013 sowie zum Brainkinetik Soccerinstructor im Jahr 2015. 

Seit der Saison 2015/2016 bin ich – nach zweijähriger Tätigkeit als TW-Trainer beim FC Nöttingen (hier u.a. auch die A-Jugend Oberliga) – für den Leistungsbereich (ab C-Jugend bis Senioren) der TW-Ausbildung zuständig.

Doch warum ist ein TW-Trainer nun bei den Bambinis? Bekommen die jetzt schon eine speziallisierte Ausildung?

Das kann ich klar verneinen!

U.a. durch meine Tätigkeit beim DFB-Mobil seit 2015 habe ich einen intensiveren Einblick in den Kinderfußball bekommen. Diese Erfahrung möchte ich mit den Trainern teilen und die Kids entsprechend für den Fußball begeistern.

Denn nur wer begeistert seinem Hobby nachgeht, kommt gerne ins Training und lernt gerne Neues dazu.

Für mich zählt vor allem, dass die Kinder Spaß haben, denn der Leistungsdruck und das Gewinnen-Müssen kommen noch früh genug.

Dominique Wißmeier

Zu meiner Person: 

Geboren wurde ich am 27.06.1986 in Landau in der Pfalz.

Im Alter von 7 Jahren begann ich bei den Sportfreunden Steinfeld (Pfalz) das Fußballspielen. Dort durchlief ich auch alle Jugendmannschaften.

Es stellte sich bald heraus, dass Fußball ein wesentlicher Bestandteil meines zukünftigen Lebens werden sollte.

Nachdem ich später nach Karlsruhe zog, war ich ein Jahr bei der SG Siemens, bevor ich zum FSSV Karlsruhe wechselte. Zwei Jahre später ging ich zur DJK Ost und von dort zu guter Letzt zu Germania Karlsruhe.

Nach zwei schweren Operationen musste ich mich leider aus dem aktiven Fußballgeschehen verabschieden.

Als mich vor drei Jahren Andreas Reichel (1. Vorstand) fragte, ob ich mir vorstellen könnte, die Bambinis der SpVgg Durlach-Aue zu trainieren, musste ich nicht lange überlegen. Es wurde nach anfänglichen Problemen ein tolles Team geformt, sei es bei den Kids sowie bei uns Trainern.

Ich bin seit 2011 mit meiner Ehefrau Isabell Wißmeier (geb. Rittershofer) verheiratet. Wir haben zusammen vier gemeinsame Kinder.

Für mich steht an vorderster Stelle, dass die Kinder Spaß beim Fußballspielen haben. In einem Mannschaftssport muss man auf jedes Kind individuell eingehen, um einen sportlichen Ehrgeiz bei jedem Kind zu wecken. Nirgends wie beim Fußball lernen Kinder: Rücksichtnahme auf andere Kinder, Durchsetzungsvermögen, Gewinnen oder auch mal Verlieren, aber vor allem einen fairen und respektvollen Umgang miteinander. Alles das ist sehr wichtig für die spätere und weitere Entwicklung unserer Kinder, denn sie werden genau diese Werte im Verlauf ihres Lebens benötigen.

Ich freue mich ein Teil dieses großen familiären Teams sein zu dürfen und verbleibe mit sportlichen Grüßen:

Euer Dominique Wißmeier

Bastian Bühler

Simon Steinbrunn

Betreuungsstab

Cemal Simsek:
Turniere und Spielfeste für Jahrgang 2011

E-Mail: cemal.a.simsek(at)gmail.com

 

Torsten Richter:
Turniere und Spielfeste für Jahrgang 2012

E-Mail: richter-torsten(at)gmx.de

 

Rene Melchior:
allgemeine Organisation und Festlichkeiten

E-Mail: rene.melchior(at)gmx.de

 

Markus Quittkat:
allgemeine Organisation und Festlichkeiten

E-Mail: qu-itty(at)web.de

 

 

Teamsponsor