Landesliga Mittelbaden: SpVgg Durlach-Aue vs TSV 05 Reichenbach 2:1 (1:0)

Die C-Junioren der Spielvereinigung Durlach-Aue spielten am Samstag, den 12.05.2018, beim Heimspiel im Oberwaldstadion gegen den TSV 05 Reichenbach. Es war die Begegnung des Tabellenersten gegen den Fünften. Die Ausgangslage im Vorfeld war allen bewusst - ein Sieg war für die SpVgg enorm wichtig und hätte bedeutet, dass aus den zwei noch ausstehenden Partien lediglich zwei Punkte für die Meisterschaft benötigt werden. Vielleicht waren es auch diese Gedanken in den Köpfen der Spieler, weshalb es am Ende eine Zitterpartie wurde.

Das gut besuchte Spiel wurde auf Platz 1 angesetzt. Vielen Dank hierfür an die Verantwortlichen der SpVgg, denn die sehr guten Platzverhältnisse kommen in der Regel den Qualitäten der heimischen C1-Junioren zu Gute. Die Heimmannschaft konnte am Anfang spielerisch überzeugen und mit viel Ballbesitz die Partie kontrollieren. Der Ball lief über viele Stationen in den eigenen Reihen. In der 12. Minute war es erneut, wie häufiger in der vergangenen Spielen, Dennis H., der sich bärenstark auf der rechten Seite gegen mehrere Gegenspieler bis zur Grundlinie in den Strafraum durchsetzte und zudem noch perfekt auf Cedric zurückpasste. Der hatte sich einschussbereit positioniert und schloss zum 1:0 ab. Ein Pfostenschuss von Reichenbach nur drei Minuten nach der Führung hätte im Gegenzug fast den Ausgleich bedeutet. Trotz der Führung wurde das Spiel der Spielvereinigung immer zerfahrener und sie konnte sich bis zur Halbzeit auch nicht weiter absetzen.

Der Ausgleich fiel in der 50. Minute. Ein langer Ball wurde von der Auemer Verteidigung falsch einschätzt und der Reichenbacher S. Vögele überwand gekonnt den Torwart. Die Überlegenheit und Ruhe im Spiel der SpVgg war nun endgültig weg. Aber die Auemer zeigten sich kämpferisch. Der Siegeswille war da und wurde belohnt. In der 70. Minute spielte Gianluca einen sensationellen Pass in die Tiefe hinter die Abwehr von Reichenbach, wo Leon seinen perfekten Laufweg mit dem Tor zum 2:1 krönte. Der Torjubel der gesamten Mannschaft war riesengroß. Dies war gleichzeitig der Endstand und besiegelte die hervorragende Ausgangslage für den Endspurt in der Landesliga. Besten Dank an dieser Stelle insbesondere an die Spieler der D-Junioren und C-Juniorinnen der SpVgg, die sich unter den vielen Zuschauern befanden.

An dieser Stelle sei noch gesagt, dass diejenigen, offenbar unverbesserlichen Zuschauer aus Reichenbach, die während der gesamten zweiten Halbzeit wild schreiend und gestikulierend den Schiedsrichter gegen die Heimmannschaft aufbrachten und Spieler der SpVgg verbal angingen, am Spielfeldrand im Jugendfußball nichts zu suchen haben.

Für die SpVgg Durlach-Aue spielten: Jason, Alessio, Leandro, Jemil, Dennis R., Syrio, Leon, Gianluca, Mogli, Dennis H., Cedric, Oskar, Ruben, Marcel K., Nick, Marcel O.

mvdw

Teamsponsor